Sie sind hier: Ehrenamt / Jugendrotkreuz (JRK) / Bei uns sind die Kleinsten ganz groß - JRK-Zwergenwettbewerb
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Mittelsachsen
IBAN: DE71 87052000 0190020270
BIC: WELADED1FGX

Spenderservice-Tel.

0 37 31 / 26 32 - 0
(Festnetz: Übliche Festnetzpreise, Mobilfunkhöchstpreis: max. 42 ct/min.)

Kontakt

DRK-Kreisverband Freiberg e.V.

Koordinatorin Ehrenamt

Frau Simone Röstel

Annaberger Str. 5
09599 Freiberg

Tel.: 03731/2632-13
Fax: 03731/2632-29

E-Mail: s.roestel[at]drk-freiberg[dot]de

Bei uns sind die Kleinen ganz groß - der Jugendrotkreuz-Zwergenwettbewerb

Vorbildliche Erste Hilfe-Maßnahmen der kleinen Ersthelfer
Sport&Spiel-Station
Das obligatorische Siegerfoto

Bereits seit über 15 Jahren gibt es diesen sachsenweit einzigartigen Vergleich der Kindergartenkinder in Erster Hilfe & Co. im Jugendrotkreuz Freiberg.

Ursprünglich nur für die DRK-kreisverbandseigenen Kindertagesstätten organisiert und durchgeführt, kamen schon bald auch weitere externe Kindergärten hinzu. Die 3 bis 7-jährigen Knirpse werden in ihren Kindertagesstätten Kind gerecht an die Erste Hilfe herangeführt. Ausgebildete Erzieher, welche z.T. auch als ehrenamtliche Ausbilder im Kreisverband agieren, übernehmen diese Aufgabe. Aber nicht nur Erste Hilfe-Wissen ist beim traditionellen Zwergenwettbewerb gefragt. Gesunde Ernährung, Sport& Spiel, Musisch-Kulturell, Verkehrserziehung und natürlich die Heranführung an die Rotkreuz-Grundsätze in spielerischer Form stehen ebenso im Mittelpunkt.

Mit der Durchführung des in Sachsen einzigartigen Zwergenwettbewerbes setzt der DRK Kreisverband Freiberg e.V. eine lange Tradition fort.

Ziele des Zwergenwettbewerbes:

·         die Kinder sowie ihre begleitenden Eltern für das Rote Kreuz und die damit verbundenen ehrenamtlichen Mitwirkungsmöglichkeiten zu begeistern,

·         die Kinder ermuntern, Verantwortung für Ihre Spielkameraden und -kameradinnen zu übernehmen,

·         "von klein auf Großes tun" - Erste Hilfe-Wissen stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder, sie wissen, was im Notfall zu tun ist,

·         Vermitteln eines "Teamgefühls", mit der Möglichkeit im Jugendrotkreuz weiter aktiv zu sein - sei es in einer JRK-Gruppe oder im Schulsanitätsdienst u.v.m.

 

 


 

 

Am 25.04.15 findet der diesjährige JRK-Zwergenwettbewerb in Großschirma statt.